Herbstliebe

Ich liebe den Herbst. Die frische Luft morgens, das unglaublich schöne Licht tagsüber und natürlich die leckeren Kürbisse. Ich könnte mich locker 2-3 Monate alleine von Kürbissuppe ernähren. Na gut, ich tue es wahrscheinlich schon. Das einzig blöde daran ist, dass ich immer in Lebensgefahr schwebe wenn ich einen Kürbis zerkleinere. Oft hebel ich mit brachialer Gewalt mit dem riesigen Brotmesser an dem Kürbis rum, dass es mir selbst zu riskant wird. Aber die Dinger sind auch echt zähe Gegner. So ne Axt in der Küche wäre da manchmal hilfreich. Zum Glück habe ich beim Kürbiszerkleinern noch keinen meiner Finger verloren, da ich diese im Herbst besonders beim Stricken benötige. Endlich wieder eingekuschelt auf der Couch sitzen und gedanklenlos vor mich hin stricken. So schön. Read more

*Vorher*Nachher*-Stoffdiät 2017

Juhu, ich bin wirklich richtig stolz auf mich. Achtung, jetzt stinkt es hier gleich gewaltig, denn es kommt Eigenlob. Ich bewundere mich gerade selbst für meine Disziplin im Projekt Stoffdiät 2017. Disziplin habe ich zwar, jedoch nur bei wirklich großen Dingen. Bei kleinen schlechten Gewohnheiten bin ich die Disziplinlosigkeit in Person. Ich schaffe es beispielsweise abends nie meine Kleider ordentlich aufzuräumen bevor ich ins Bett gehe. Nie. Auch wenn ich es mir morgens ganz hundertprozentig-superfest-doll vornehme. Klappt nicht. Führt natürlich dazu, dass sich mehr Kleider auf Stühlen und Kommoden türmen als in meinem Kleiderschrank. Um so verwunderlich, dass ich es tatsächlich schaffe, die komplette Fastenzeit auf Zucker und Alkohol zu verzichten. Und das schon im 4. Jahr in Folge. Aber zurück zum Thema: Stoffdiät 2017. Ich war tatsächlich eisern und und habe mein Stofflager drastisch reduziert. Und das coole daran ist, als totaler Fan von Vorher-Nachher-Bilder kann ich Euch endlich auch eines von mir zeigen, Trommelwirbel bitte: Read more

Gewöhnungsbedürftig – Das Sofakleid

Was heißt eigentlich gewöhnungsbedürftig? Also bei diesem Kleid ist es klar. Ich mag mich nicht daran gewöhnen. Niemals. Was bitteschön hat mich beim Stoffkauf geritten? Beiges Lederimitat? Herrje! Ich muss irgendwie neben mir gestanden sein, als ich auf dem Hollandstoffmarkt mir dieses Reststück auf quatschen lassen habe. Und dann auch noch so eine unmögliche Menge. Ich musste wild anstückeln. Mit pink. Echt jetzt, was war mit mir los? Read more