Faltenfreie Bankerbiene

Bitte bitte bitte verratet mir eure Tricks wie ihr um lästiges Bügeln rumkommt. Ich hasse bügeln. Tut mir leid, „hassen“ ist ein sehr starkes Wort aber nicht-mögen ist bei dieser Tätigkeit einfach zu milde. Eine meiner Kernkompetenzen ist es Strategien zu entwickeln um mich ums Bügeln zu drücken. Ziemlich erfolgreich war ich in meiner Ausbildungszeit (ich habe tatsächlich vor meinem Studium in einer Bank gearbeitet, wo mir bis heute bei meinen Mädels noch der Spitzname Bankerbiene hinterherhängt). Da war mein Erfolgskonzept einfach die Kleidung so klein zu kaufen, dass sie sich hautnah anschmiegte – die Falten hatten also erst gar keine Chance. Ja gut, wenn ich alte Fotos aus meiner Bankzeit anschaue sehe ich in meinen Blusen aus wie reingeschossen. Ich rede mir heute ein das war damals Mode. Diese Methode hat mit Anfang 20 gut funktioniert, jetzt in einem höheren Alter ist die leider nicht mehr praktikabel. Read more

Eiserne Regeln

So, jetzt bitte alle mal die Hand heben. Wer von euch war auch ganz knapp davor schon im September gefüllte Lebkuchenherzen zu kaufen? Und zwar die mit der hellen Marmelade? Und der dunklen Zartbitterschokolade außen? Und bitte ehrlich sein. Oder hat es tatsächlich schon jemand getan unter euch? Ich geb’s zu. Ich war wirklich soooo knapp davor. Aber auch ich habe meine eisernen Regeln. Dazu gehört nicht schon im September Weihnachtslebkuchen zu kaufen (Lebkuchenherzen von der Wiesn fallen nicht unters strenge Weihnachtslebkuchengesetz und bilden hiermit eine offizielle Ausnahme. Außerdem bekommt man die eh geschenkt und kann also gar nichts dafür und ist sozusagen gezwungen sie zu verzehren). Read more