Diese Sonnenstürme

Wenn uns so ein apokalyptischer Sonnensturm erwischt, dann können wir einpacken. Echt jetzt. Also falls ihr euch heute fragt, ob ihr ein oder zwei Kugeln Eis essen sollt, dann entscheidet euch für DREI. Und verlangt ja nach Schoko-Streusel für oben drauf. Ordentlich. Man kann ja nie wissen. Dann doch lieber gleich das Leben in vollen Eiszügen genießen.

Seit dem Blutmond habe ich etwas Panik vor Sonnenstürmen. Ich habe da bisschen viel drüber gelesen als ich auf der Gästematratze auf der Dachterrasse lag und nach dem Blutmond Ausschau gehalten habe. Es sollte ein Abenteuer für meinen Großen werden. Auf der Terrasse schlafen und Mond gucken. Also kurzerhand Matratze rausgeschleppt und in Himmel geschaut. Es war ein tolles Erlebnis. Allerdings hat mich hat der Blutmond (als ich ihn dann endlich auch mal entdeckt hatte) deutlich mehr beeindruckt als meinen Kleinen. Der hatte irgendwie nen Feuerwerk, Seifenblasen oder zumindest eine spektakuläre Wunderkerze erwartet.

Ich habe den Mond doch tatsächlich in der komplett falschen Richtung vermutet. Wie damals bei meiner Tauchprüfung als ich in der entgegengesetzten Himmelsrichtung aufgetaucht bin und einen völlig perplexen wild winkenden Tauchlehrer in weiter Ferne am Horizont im Meer ausgemacht habe. Ja, mit Himmelsrichtungen hab ich’s nicht so. Bin durch die ganze Wohnung gestapft weil von der Terrasse erstmal nix zu sehen war. Als ich dann jedes Fenster abgeschaut hatte, verzweifelt wieder raus bin hab ich ihn doch tatsächlich entdeckt. Gut, auf den ersten Blick war er jetzt sagen wir mal hauchzart rot und nicht blutrot. Aber als ich ihn dann mal im Blick hatte wurde das Rot immer deutlicher (und mein Rotwein immer leerer).

DSC_0259
DSC_0226
DSC_0294
DSC_0311

Und wie ich nun von meinen Sonnenstürmen auf das Kleid komme? Ha, nichts einfacher als das. Hand aufs Herz, ihr habt sie doch schon vermisst meine Holzhammerübergänge. Ich musste das Kleid extra für euch bügeln. So und jetzt bügelt mal bei 40° in einer Dachgeschosswohnung. Ist ja nicht schon heiß genug. Ich habe mich also gefühlt wie in so einem wildgewordenen Sonnensturm. Dabei hasse ich bügeln sowieso schon. Und bei einer Affenhitze im Dachgeschoss schon hoch drei.

Das Kleid habe ich vor vier Jahren genäht. Leider ist etwas eng geworden mit den Jahren. Naja, ihr wisst ich starte meine Diät erst im Herbst. Oder im Winter. Oder nach dem Sonnensturm. Da wäre es ja dann aber eh auch schon Wurst. Also bitteschön her mit der dritten Kugel Eis. Übrigens bin ich großer SoftIce-Fan. Ihr auch? Kennt ihr die SoftIce-Maschinen, die am Ende das ganze mit einer Schokoschicht überziehen??? Das ist die genialste Erfindung auf Erden.

DSC_0265
DSC_0265
DSC_0343

Nähfakten:

Schnittmuster: …ich geh das Heft mal für euch suchen. Ist ein uralter Burda Style Schnitt

Stoff: Webware aus dem Karstadt München

Zuschnitt- und Nähzeit: 2 Abende (easypeasy)

Wie findet ihr übrigens meinen Alpaka-Kaffeebecher? Ich liebe liebe liebe ihn. Und da er perfekt zum Kleid passt durfte mein kindischer Kaffeebecher auch aufs Bild. Den kann ich euch doch unmöglich vorenthalten.

Outtakes? Ja klar. Wie immer zuverlässig auf der Speicherkarte. Also, ich habe jetzt eine Fotoserie mit einem Müllwagen im Hintergrund. Und stehe auf dem rechten Foto als würde ich gleich umfallen. Wie kann man nur so komisch stehen?

DSC_0331
DSC_0287

Habt einen wundervollen Mittwoch.

Verlinkt beim MMM der dieses Jahr keine Sommerpause macht.

 

 

Britta

Related Posts

Share

10 thoughts on “Diese Sonnenstürme

  1. Himmel, jetzt habe ich Visionen von großen Eisbechern … und leider ist keiner weit und breit in Sicht:-)
    Das Kleid ist toll! Diese Farbe Liebe ich sowieso.
    LG Friedalene

    PS: der Lamabecher ist klasse, tolles Accessoires 😉

    1. Liebe Friedalene,

      ganz lieben Dank.
      Herrje, kein Eisbecher in Sicht? Und das an diesem lauen Sommerabend. Falls du in der Nähe von München bist, bist herzlich eingeladen. Ich habe immer ausreichend Vorrat im Gefrierfach. Irgebdwie muss man sein Überleben ja sichern 😜
      Ich mag die Farbe auch so gerne. Und sie strahlt wirklich noch so arg obwohl das Kleid schon etliche Male in der Waschmaschine war.
      Ich wünsche dir eine Gute Nacht ✨

    1. @Sandra: Eher heute Nacht (gerade eben auf der Terrasse). Superlecker. Hatte nur keinen Einszauber. Hab’s mit ordentlich Krokantstreusel kompensiert 😂 und bei dir? 😘Liebe Grüße
      Britta

    1. Herzlichen Dank liebe Sarah😍 ich trau meinen eigenen genähten Sachen nicht immer so über den Weg. Eng wäre nicht das Problem. Eher reißende Nähte 🙈😜🤪 bis jetzt ging zum Glück alles gut. Anders ausgedrückt: das Kleid verkraftet noch 7-8 Kugeln Eis😇

  2. Liebe Britta
    Also “Blau” in jeglicher Couleur steht dir einfach toll!
    Und bis im nächsten Sommer passt das wieder locker!
    Ich bin letztens in die Ufo-Kiste zuunterst im Stoffschrank abgetaucht – und was soll ich sagen!?
    Je nach Lagerungszeit der unfertigen Kreationen viel zu eng bis jetzt viel zu weit!
    Wenn nicht so viele neue Stoffe “Jetzt aber mich!” schreien würden – – –
    ich glaube, ich packe sie einfach wieder weg!!
    SchokoEis gestern spät alles aufgegessen, bleibt nur Caramel-Pudding!
    Heute hier NationalFeiertag, liebe Grüsse zu dir hin, Ly.

    1. Liebe Ly,
      ganz ganz herzlichen Dank. Hattest du einen schönen Nationalfeiertag?
      Ich hab ja extra für euch Sonne bestellt ☺️

      Hier schreit „jetzt aber ich“ außer den Stoffen noch ganz laut aus dem Gefrierfach mein Eis😄
      Und dann entscheide ich mich immer für die Kalorien. Ich schaffe es überhaupt nicht mehr an die Nähmaschine. Das muss sich ändern.
      Mit CaramelPudding fang ich besser nicht an, sonst wird das eine weitere Sucht.

      Ganz liebe Grüße
      Britta

  3. Oh ja, Deine herzerfrischende Worte habe ich vermisst, auch wenn ich das erst jetzt merke… ich sitze hier und grinse während des Lesens nur noch vor mich hin 🙂
    Deine Eisgedanken teile ich ebenso, ich liebe Eis. Allerdings bevorzuge ich Milcheis, gerne mit sowas wie Eiszauber drüber- eine Schokosauce, die beim Eiskontakt hart wird.
    Ich finde es klasse, dass Du das Kleid trotzdem zeigst, auch wenn es etwas eng geworden ist- liegt aber sicher nicht am Eis 😉

    LG
    Sandra

    1. Eiszauber😍😍😍😍absolut. Das ist Teufelszeug aber ich liebe es. Ich bin jedesmal wieder beeindruckt wie die knackhart wird.
      Vielen Dank für deine lieben Worte.
      Gönnen wir uns heute Abend in Gedanken zusammen Eiszauber?
      Hab einen tollen Tag 😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.