Manege frei

Sind wir nicht alle Zirkusdirektoren? Vier Einkaufstüten balancieren, Schlüssel gleichzeitig an der Fingerkuppe hängend, dabei Post aus dem Briefkasten im Mund und Kind klammert wie ein Hängeäffchen am Bein. Kennt ihr oder? An der Wohnungstür dann zusammenbrechen. Kennt ihr auch. Alles im Flur fallen lassen und das Kind davon abhalten die 10kg mitgebrachten Sand aus dem Sandkasten in der Wohnung zu verteilen. Oft denke ich dann: Ist schon bisschen alles wie Zirkus hier.

Und da böse Zungen behaupten, mein neuer Blazer sieht aus als würde ich noch nebenberuflich Zirkusdirektor sein passt er perfekt in meine Zirkuswelt. Weil er so glitzert, der Schnitt sowieso. Glitzerig, lustig, bunt, wild, so ist in meiner Fantasie die Manege. Also warum keinen Blazer haben, der einen Dompteur aus mir macht. Leider war ich schon sehr lange nicht mehr im Zirkus weil ich die Tiernummern nicht unterstützen mag.

Frau Wundersam
Frau Wundersam

Meine Dompteursjacke liebe ich. Sie ist aus der burda easy entstanden und war tatsächlich easy. Ok ok, ich habe mir mal wieder das Futter gespart. Dieses Lederimitat ist so schön weich, fällt traumhaft und auch die Rückseite ist toll, da würde mich ein Futter nur stören. Die 100 Bonuspunkte on top bekommt der Stoff, weil ich mir das Versäubern sparen konnte. Ich liebe ihn einfach. Dieser Stoff ist ein Traum in der Verarbeitung. Dank meiner guten Vorsätze einer Stoffdiät habe ich ihn endlich vernäht, der hat schon eine gute Zeit in meinem Stofflager gefristet. Der Blazer ist mein neues Lieblingssteil für den Frühling. Blazer geht ja immer. Ich fühle mich gut angezogen, kaschiert kleine Bäuchlein und verbreitet lässige Eleganz. Wahrscheinlich ist es nicht mal ein Blazer…hat keine klassischen Knöpfe als Verschluss vorne. Egal, ist ja jetzt eh auf den Namen Dompteursjacke getauft.

Frau Wundersam
Frau Wundersam
Frau Wundersam

Beim Nähen habe ich gemerkt, dass die Vlieseline nicht benötigt wird, da der Stoff dadurch sehr hart wird und nicht ordentlich fällt. Ich habe diese dann einfach wieder abgezogen. Ging einwandfrei. Hat dem Wunderstoff überhaupt nicht geschadet. Nur meinen Nerven.

Die Bilder sind diesmal im Hofgarten in München entstanden. Ich liebe die Säulengänge dort. Leider habe ich mir ausgerechnet den einzigen sonnenlosen Tag ausgesucht und musste schnell die Sekundenbruchteile nutzen, in denen der Himmel aufriss.

Stoff: Holland Stoffmarkt / Freising bei München

Zuschnitt und Nähzeit: 5h

Schnitt: burda easy FS/2013

Ich habe noch sehr viel Stoff übrig und bin noch ratlos, was ich daraus nähen kann. Habt ihr eine Idee?

Und jetzt: Vorhang auf, Manege frei für euer wunderschönes Osterfest. Habt alle zauberhafte Feiertage.

Verlinkt bei RUMS.

 

Britta

Related Posts

Share

12 thoughts on “Manege frei

    1. Liebe Ly,
      tut mir leid. Ich möchte immer direkt antworten, heute bin ich mit meiner Antwort leider sehr verspätet.
      Bist du beim MeMadeMittwoch dabei? Vielen Dank für den Tipp, ich kannte den Mittwoch nicht nicht. Ich habe dir ausführlich vorne geantwortet, werde auf jeden Fall das nächste Mal mittwochs verlinken.
      Ich wünsche dir einen tollen Tag,
      Britta

  1. Hallo Britta

    Toll geworden, deine Zirkusdirektorenjacke!
    Ich fände einen engen Rock zu dieser Jackenlänge sehr sexy!

    Schöne Ostertage für dich, mit möglichst wenig “Zirkus”!

    Liebe Grüsse, Ly.

    1. Guten Morgen Ly, sehr schön von dir zu hören. Vielen Dank. Vielleicht wage ich mal an einen Rock. Genug Stoff habe ich auf jeden Fall noch.
      Ich wünschen dir wunderschöne Ostern. Ich berichte man wie es im Zirkus war 🙂
      Liebe Grüße
      Britta

  2. Einfach wundervoll! Ich mag deine Jacke sehr!
    Beim Rest würde ich spontan an eine schöne Tasche denken. So ganz schlicht, damit der Schimmer gut rüber kommt.
    Liebe Grüße
    Fina

    1. Liebe Fina, ganz lieben Dank. Ja, ich glaube es wird tatsächlich eine Tasche. Spukt mir auch schon die ganze Zeit im Kopf rum. Mal sehen ob ich einen passenden Schnitt finde. Eine Clutch könnte ich mir gut vorstellen mit dem Schimmer – leider bekomme ich meinen ganzen KrimsKrams da nie rein 🙂
      Liebe Grüße aus München, Britta

    1. Vielen Dank Joachim. Ich habe mir tatsächlich bis jetzt immer nur Kleider genäht, noch nie einen Rock.
      Viele Grüße, Britta

  3. Sehr sehr toller Blazer. Und den Zirkus kenne ich natürlich auch, sehr passend beschrieben. Dazu kommt noch der Hut, alias meine Handtasche, aus der ich die unfassbarsten Sachen zaubere und mich selber oft wundere.
    Ne coole Chino könnte ich mir aus dem Stoff noch vorstellen.
    Und wunderschöne Fotos <3
    LG Elli

    1. Liebe Elli, ich muss mir unbedingt deine Handtasche ausleihen 🙂 bei einer Chino brauche ich nämlich unbedingt Zauberkunst, hab beim ersten ChinoNähVersuch kläglich versagt. Schön, dass du auch ein Leben im Zirkus führst.
      Vielen Dank für deine lieben Gedanken. Das freut mich sehr. Gute Nacht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.