Namenssuche

HILFE. Ich kann mich nicht entscheiden. Ich stecke mitten in der der Namensfindung. Deswegen zeige ich euch heute nur dieses einfache Schlabbertop, das ich mir nähen musste weil mein Bauch nirgends mehr reinpasst. Die Farbe vom Shirt sagt übrigens nichts über das Baby aus, ich lasse mich diesmal überraschen. Das macht es jetzt nicht einfacher. Ich brauche zwei Namen. Puhhh…Nichts leichter als das. Zum Glück habe ich die besten Kollegen der Welt. Täglich gehen Namensvorschläge ein. Gut, jetzt nicht immer brauchbare und ernstgemeinte…aber es waren auch schon tolle dabei. Letztens hat meine Kollegin sogar die dm-Lostrommel mit Namensvorschlägen geplündert und mir ganz viele mitgebracht. Es ist ein richtiger Spaß die ganzen Zettel aufzumachen. Immer wenn Stress im Büro ist macht einer ein Los auf – und gerade geht es bei uns wirklich turbulent zu. Man kann auch sagen die Hütte brennt.

Ich liebe nordische Namen. Die Kinder von Bullerbü haben super süße Namen. Mein Kleiner heißt Ole und er ist halt auch ein Ole. Ich liebe den Namen immer noch. Obwohl ich mir damals unsicher war. Es war eine heiße Diskussion zwischen Ole und Lasse. Ich bin ja immer noch großer Fan von Lasse – ABER dummerweise heißt jetzt die Puppe von Ole so. Könnte schwer werden diesen Namen durchzuboxen. Bei Mädchennamen bin ich noch total blank. Mein Kleiner ist ja fest überzeugt, dass er eine Schwester bekommt. Ich bin mal gespannt. Ich muss jetzt nicht erwähnen, dass ausgerechnet ich das Los mit Lasse geöffnet habe?!? Ehrlich jetzt. Das ist doch Schicksal. Und jetzt los, wie heißen Eure Kinder, Haustiere, Opas, Tanten, Cousinen und Brüder??? Was sind Eure Lieblingsnamen?

Tut mir leid für die Abschweifungen. Ich bin gerade etwas hormongetreiben. So, nun zum Top. Ich passe echt nirgends mehr rein. Und kennt Ihr diesen Watschelgang den Schwangere kurz vor der Geburt an den Tag legen? Pah, den hab ich schon längst drauf. In Perfektion. Ich weiß auch nicht, ich kann mir nur schwer vorstellen, dass es an den Unmengen M&Ms liegt, die ich mir reinhaue **ÖHM, vielleicht doch**. Auf jeden Fall hatte ich diesen dehnbaren Stoff schon seit Ewigkeiten rumliegen. Und da ich gerade die Stoffdiät betreibe und erstmal allen Stoff vernichten möchte, kam ein Umstandshirt gerade recht. Ich habe einfach ein passendes Shirt kopiert, Drumherum geschnitten und ordentlich Stoffzugabe dazugegeben. Zack, fertig ist das neue Shirt. Klar, kein Stylehammer, aber bequem und mit Blazer aufgepimpt geht es auch im Büro. Ich habe es extra sehr, sehr, sehr lang konzipiert, da der Bauch den Stoff immer weiter hochzieht. Und so kann ich getrost noch ein paar M&Ms mampfen, Stoff wäre genug da für noch mehr Bauch. Oh je, mir graust schon vor diesem Zuckertest in der Schwangerschaft. Wahrscheinlich haut’s dem Messgerät den Schalter raus bei meinen Werten.

Stoff: Dehnbarer Jersey aus Stoffgeschäft in Brüssel (Chien Vert)

Schnitt: Eigenkreation (Kopie von einem Kaufshirt)

Zuschneiden und Nähen: 2h

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Donnerstag, ich bin dann mal beim RUMS verlinken.

 

Britta

Share

Related Posts

6 thoughts on “Namenssuche

  1. Liebe Britta,
    ich möchte die auch noch ein paar Namensvorschläge machen:
    Jesse, Jonte, Torge, Tjark, Bjarne, Kjell mein eigener Sohn heißt Sören und der 2.te Arik
    Lotta, Svea, Jule, Nele, Malin, Fine.
    Vielleicht ist der richtige Name dabei, alles Gute für euch!
    Astrid Wendt aus Schleswig-Holstein

    1. Guten Morgen liebe Astrid,
      das ist eine tolle Überraschung. Aufzustehen und so viele schöne Namen von dir zu entdecken. Wie es aussieht haben wir einen sehr ähnlichen Namensgeschmack😍Sören stand beim ersten Kind auch gaaaanz weit oben auf der Liste. Ich mag den Namen so arg. Leider kommt immer mein Freund dazwischen 😜, der immer einen komplett anderen Geschmack hat.
      Arik hat eine wundervolle Bedeutung, hab ich gerade gegoogelt.
      Nicht ganz einfach gell diese Namensfindung. Aber Dank dir habe ich jetzt wieder Futter für neue Diskussionen mit dem Papa.
      Für ein Mädel mag ich Lotta und Fine auch richtig gerne💕
      Herzliche Grüße aus München
      Britta

  2. Juhuuuu, ich hab’s in den Blog geschafft!!!! 😃 Lasse solltest Du auf jeden Fall durchboxen und wenn’s ein Mädchen wird, Ida! Ole und Ida – da wäre zu süß! 😍

    1. Du bist doch meine tägliche Quelle der Inspiration, was würde ich denn ohne deine Rechtschreibetipps machen? 😜
      Ida mag ich auch sehr. Wir haben heute schon wieder ganz viele Lose aufgemacht…zeig ich dir morgen bei unserer traditionellen Kaffeerunde😘
      Liebe Grüße Britta

  3. Oje liebe Britta, die Namenssuche ist immer ein schwieriges Unterfangen.
    Finde es toll, dass dein Partner das mit der Überraschung so mitmacht.

    1. Liebe Leni, glaub mir, der macht es nur gezwungenermaßen mit😇Arzttermine werden geschickt gelegt, dass er nicht mitkommen kann. Aber großherzig wie ich bin, darf er bei der Namenswahl mit sprechen😂 und du hast recht, es ist sooooo schwierig einen passenden Namen zu finden 😕
      Ganz liebe Grüße
      Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.