Powersätze für Eltern – kurios, absurd, lustig

Manchal sage ich etwas zu meinem Kind und wundere mich direkt selbst. Habe ich das wirklich gesagt? Ist das nicht komplett absurd? Aber in der jeweiligen Situation absolut stimmig und ernst gemeint.

Da ich gerade sehr beschäftigt bin Finas Blusenliebe Probezunähen (ich freu mich immer noch wahnsinnig, dass ich im Team sein darf, welch eine Ehre) und ich es einfach nicht schaffe ordentliche Fotos von bereits genähten Kleidungsstücken zu machen, kommen jetzt die Quatschsätze, die ich ernsthaft gesagt habe.

Hier meine persönlichen Highlights:

  1. Nein, ich habe kein Kacka im Gesicht.

Ich hatte mir eine Gesichtsmaske aus Tonerde gegnönnt. Hat mich meine Kleiner mit riesigen Augen angeschaut und gefragt ob ich Kacka im Gesicht habe…Ist klar.

2. Nein, ich wickel dich nicht auf dem Balkon, es schneit!

Muss ich erwähnen, dass ich nie auf dem Balkon wickle, das noch nie getan habe und nie tun werde und mir diese Frage im Winter bei heftigem Schneefall gestellt wurde?

3. Nein, du kannst nicht nackig in die Kita.

Erklärt sich von selbst oder?

4. (Direkt im Anschluss zu 3.) Ich weiß, du bist nicht gaaaanz nackig. Aber auch wenn du eine Windel anhast, gehst du mir nicht nur in der Windel in die Kita.

5. Nein, ich habe keinen Stinker in der Hose.

Wurde ich mitten im dm von meinem Kleinen gefragt und er roch noch demonstrativ an meinem Knie. Seitdem rieche ich nie wieder an seinem Po ob etwas in der Windel ist. Kommt halt alles zurück gell.

6. Würdest du bitte meinen ollen Schlüpfer vom Kopf nehmen? Und nein, das ist keine Mütze.

Ok, keine Ahnung ob ich so höflich war. Mein Kleiner mopst immer alle Dinge auf der Wäscheleine und hat es doch tatsächlich geschafft meinen uralten (frischgewaschenen) Schlüppi als Mütze aufzuziehen.

7. Hör auf Gläser auf den Boden zu schmeißen!

Antwort könnt ihr euch denken oder? “Nö”

8. Hör auf die TramHaltestange abzulutschen.

Ja ja, ich weiß, härtet alles ab.

9. Ich küsse dich gerade.

Ist gerade meine Lieblingsantwort. Momentan fragt mein Kleiner nämlichh ständig: Was machst du? Egal ob ich koche, schlafe, esse, lese, dusche … immer kommt diese Frage. Und dann Warum, und nochmal Warum und nochmal Warum. Und wenn ich ihn mal wieder hemmungslos abknutschen muss, kommt eben auch die Frage, was ich denn da bitteschön gerade mache.

FrauWundersam
FrauWundersam
FrauWundersam

Inspiriert wurde ich von Wiebke, die zu #Elternquatsch aufgerufen hat. Bei Wiebke findet ihr noch viele weitere Powersätze und Verlinkungen zum Thema.

Und ihr so?  Was sind eure Powersätze (ob mit oder Kind)?

Britta

Related Posts

Share

7 thoughts on “Powersätze für Eltern – kurios, absurd, lustig

  1. Hallo Britta
    Es kommt eben alles zurück – hab eben Tränen gelacht über die Szene im dm ?.
    You made my day! Ääh… Evening.

    PS Kennst Du den Memademittwoch.blogspot?

    Gutes Probenähen und weiter so…
    Liebe Grüsse, Ly.

    1. Liebe Ly,
      ja, man sollte immer auf der Hut sein im dm. Man weiß nie, was das Kind als nächstes für nen Spruch raushaut.
      Danke für den Tip mit MeMadeMittwoch. Meine kurze Nacht geht auf dich 🙂 ich habe mir total viele Beiträge durchgelesen und meine “Nähprojektliste” ist noch länger geworden. Ich werde auf jeden Fall eines meiner nächsten Projekte dort verlinken – wenn ich endlich jemanden erwische, den ich zum Fotos machen verdonnern kann.
      Ganz liebe Grüße aus dem verschneiten (ich bekomme noch ne WetterDepression) München, Britta
      PS: Das Probenähen wird. Ich hab mir gedacht, warum nicht mal alle 458.392 Zierstiche ausprobieren. Stell dich auf einen mittleren Farbschock im FolkloreStil ein, hoffentlich ist die Bluse bis Mittwoch fertig.

        1. Hallo Britta
          Du hast einfach ‘ne herrliche Schreibe!
          Natürlich bin ich gespannt auf dein exklusives Einzelstück.
          Bestimmt wird es mich direkt anspringen!
          Mittlerweile ist meine Zeitinvestition in den MMM realistischer geworden,
          ca. 15 % der Bilder rufen “Hier!”
          Deins hat mir bis jetzt gefehlt.
          Liebe Grüsse + Wünsche in den Mai
          Ly.

          1. 🙂 Bei mir schreien auch mind. 15% hier, meine Zeit würde auch vielleicht reichen wenn da dieses Internet nicht wäre. Mein Zeitfresser Nummer eins. MMM fest eingeplant, kleiner Haken: Diesen Mi werden erst Fotos gemacht. Ganz nach dem Motto: alles auf den letzten Drücker. Hier hat sich mal wieder keiner geopfert Fotos zu machen. Ab wann kann eigentlich ein Zweijähriger einen Foto bedienen :-)???
            Dir einen wundervollen schönen ersten Mai.

  2. “Nein, ich habe keine Kacka im Gesicht”… ach wie wunderbar! Solche Sätze kann man sich eben nicht ausdenken, die schreibt das Leben 😉
    Wie schön, dass Du Dich an meiner Blogparade beteiligt hast.
    LG Wiebke

    1. Vielen Dank für deine tolle Idee. Ich bin jetzt schon für eine Elternquatsch-Blogparade 2.0 am Ende des Jahres. Wir haben bis dahin bestimmt wieder neues lustiges Satzmaterial.
      Liebe Grüße
      Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.