Gewöhnungsbedürftig – Das Sofakleid

Was heißt eigentlich gewöhnungsbedürftig? Also bei diesem Kleid ist es klar. Ich mag mich nicht daran gewöhnen. Niemals. Was bitteschön hat mich beim Stoffkauf geritten? Beiges Lederimitat? Herrje! Ich muss irgendwie neben mir gestanden sein, als ich auf dem Hollandstoffmarkt mir dieses Reststück auf quatschen lassen habe. Und dann auch noch so eine unmögliche Menge. Ich musste wild anstückeln. Mit pink. Echt jetzt, was war mit mir los? Read more

Ein Haus am Meer

Ja ok, maßlos übertrieben. Die Finca ist am Meer. Nur etwas weiter entfernt. Wenn ihr euch ganz arg konzentriert seht ihr das Meer. Am Horizont. Weit weg. Aber es ist da. Und es ist einfach wunderschön. So schön, dass ich sofort in eine Tiefenentspannung gefallen bin aus der mich nur eine gebrochene Speicherkarte vom Foto rausgerissen hat. JA, richtig. GEBROCHEN. Dieses Trauma ist noch zu frisch, da kann ich euch erst in ein bis zwei Beiträgen drüber berichten wenn meine Schnappatmung beim Gedanken daran nachlässt.

Read more

Manege frei

Sind wir nicht alle Zirkusdirektoren? Vier Einkaufstüten balancieren, Schlüssel gleichzeitig an der Fingerkuppe hängend, dabei Post aus dem Briefkasten im Mund und Kind klammert wie ein Hängeäffchen am Bein. Kennt ihr oder? An der Wohnungstür dann zusammenbrechen. Kennt ihr auch. Alles im Flur fallen lassen und das Kind davon abhalten die 10kg mitgebrachten Sand aus dem Sandkasten in der Wohnung zu verteilen. Oft denke ich dann: Ist schon bisschen alles wie Zirkus hier. Read more

Fliegermütze gegen Bieberkälte

Es gibt sie doch noch – unsere Frau Holle. Endlich Schnee. Heute Nacht hat es angefangen zu schneien. Als Schwarzwaldmädel bin ich mit haufenweise Schnee aufgewachsen und habe die letzten Weihnachten sehnsüchtig aber vergeblich auf dicke Flocken gewartet. Die Freude jetzt ist um so größer. Und ha, wir sind auf die Kälte bestens gerüstet.  Zumindest mein Kleiner. Read more